Marco die Finanzeule – Wilkommen!

*

Schön, dass Du den Weg auf meinen Finanzblog gefunden hast.
Ich befasse mich hier intensiv mit den Themen Finanzen, Börse & Mindset. Du hast die Möglichkeit, als Teil der Finanzeulen-Community, meinen Weg zur finanziellen Freiheit zu begleiten!

Den Blog betreibe Ich zur Zeit noch als Hobby und nutze die Plattform, um mit anderen Personen meine Lebensphilosophie zu teilen. Über einen regen Austausch, gerne auch in Form von konstruktiver Kritik, würde ich mich sehr freuen. Denn ich bin der Auffassung, dass wir alle davon profitieren können.

Meine ersten Schritte auf dem Weg zur finanziellen Freiheit:

Im Oktober 2018 habe Ich mit 17 Jahren angefangen an der Börse zu investieren, indem ich meinen ersten ETF-Sparplan bei der Comdirect abgeschlossen habe. Damals noch relativ planlos und ohne konkretes Ziel. Ich wollte einfach nur einmal reinschnuppern, wie Investieren an der Börse funktioniert.

In den folgenden Monaten lief mein Sparplan auf den ETF weiter und ich begann nebenbei mich intensiv mit dem Thema „finanzielle Freiheit“ zu beschäftigen. Darüber habe Ich mich im Internet, auf diversen Blogs und YouTube-Kanälen informiert und versucht tiefer in die Materie einzusteigen.

Aktuell bin Ich noch Schüler in der Oberstufe und verfüge somit nur über ein kleines regelmäßiges Einkommen. Dieses erwirtschafte ich mir durch diverse Nebentätigkeiten und investiere einen Teil in meine finanzielle Bildung (Bücher, Videokurse, Hörbücher, etc.). Das restliche Geld fließt in meinen ETF-Sparplan.

Meine Freizeitaktivitäten:

Jetzt einen kleinen Sprung aus der Vergangenheit in die Gegenwart. Abseits meiner finanziellen Bildung bin ich eher der typische Stubenhocker. Zu meinen Hobbies zählen Lesen, Serien schauen und das ein oder andere Computerspiel mit meinen Freunden zu spielen. Darüber hinaus versuche ich Schule und meine Hobbies im Gleichgewicht zu halten, da Weiterbildung das beste Eigeninvestment ist.


Du möchtest keinen weiteren Post mehr verpassen? Dann kannst du hier meinen Newsletter abonnieren. Damit erhältst du immer eine E-Mail-Benachrichtigung, sobald ein neuer Blogbeitrag erscheint! (*Mit dem Abonnieren des Newsletters akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.)


Meine Zukunftspläne:

Zu guter Letzt möchte ich einen kleinen Ausblick darüber geben, welche Projekte ich in Zukunft angehen möchte.
Eines meiner persönlichen Hauptziele ist die finanziell Unabhängigkeit. Denn diese ermöglicht mir meine beruflichen Tätigkeiten, den Ort und die Zeit dafür selbst bestimmen zu können.
Das nötige Kapital hierfür möchte ich mit folgendermaßen generieren: Dividendenausschüttungen (Aktien & ETFs), P2P-Kredite, Immobilien, digitale & physische Produkte.
Wie genau und in welcher Reihenfolge ist noch offen, aber alle kleinen Schritte auf diesem Weg möchte ich in meinem Blog mit Dir teilen.

Den ersten Schritt in die richtige Richtung habe ich mit meinem Depot und dem ETF Sparplan gemacht. Der Weg ist aber noch lange nicht zu Ende.
Aber genau das ist meiner Meinung nach das Schöne daran, denn so hast Du die Möglichkeit meinen Weg von Null an zu begleiten und ihn mitzugestalten. Als nächstes nehme ich mir vor, mein Mindset in Angriff zu nehmen. Ich werde mir also konkret meinen Weg zur finanziellen Freiheit abstecken in dem ich mir Meilensteine setze und diese bis zu einem festgelegten Zeitpunkt umsetze.
Ich versuche meinen Lebensstil radikal zu ändern. Ich bin der starken Überzeugung, dass ein verschwenderisches Leben der Grund für ein schlechtes Mindset ist.
Mit der Lebenseinstellung des Minimalismus kann ich mich auf die wichtigen Dinge im Leben fokussieren und bin viel ausgeglichener. Die neu gewonnenen Freiheiten in Bezug auf Geld und Zeit, kann ich gewinnbringender in meine Zukunft investieren.

Pläne für meinen Blog:

Die ersten Monate auf diesem Blog werde Ich jeden Sonntag um 10 Uhr einen Blogpost veröffentlichen.

Da Ich zurzeit „nur“ einen ETF Sparplan habe, werde ich anfangs noch keine monatlichen Finanzreports veröffentlichen. Sobald ich aber über mehrere Assets, ein Business oder Ähnliches verfüge, werden auf dem Blog regelmäßig Updates zu diesen Themen folgen. Damit möchte ich Dir einen transparenten Einblick in meinen Weg zur finanziellen Freiheit gewähren.

Eine detaillierte Auflistung in welchen Assetklassen ich investiert bin, was meine genaue Strategie dahinter ist und was in der Zukunft noch ansteht, erfährst du jederzeit hier.

Damit genug zu mir. Dir wünsche ich noch einen finanziell erfolgreichen Tag und hoffe, dass Du ein paar hilfreiche Tipps für Dein Leben aus meinem Blog mitnehmen kannst.

Gruß,
Marco


Disclaimer:

Abschließend handelt es sich bei meinem Finanzblog „Finanzeule“ nicht um eine Anlageberatung, sondern nur um Diskussionsbeiträge, die ich auf Grundlage meiner privaten Anlagestrategie leiste. Ich übernehme keine Haftung für jegliche Verluste materieller und immaterieller Art. Die Börse ist rein spekulativ und die Informationen in meinem Blog stellen keine präzisen Vorhersagen oder Kaufempfehlungen dar. Sie spiegeln lediglich meine Auffassung diesbezüglich wider. An der Börse ist ein Totalverlust jederzeit möglich und wer sich nicht sicher ist, sollte vor dem Investieren einen Finanzberater konsultieren.